Klimademo in Lüneburg

Datum und Uhrzeit: 
Freitag, 20. September 2019 (den ganzen Tag)
Ort: 
an verschiedenen Orten

Klimarede von Pastor Andreas Stolze, ACK Lüneburg (unten zum Herunterladen)

Die christlichen Kirchen Lüneburgs hatten zur Demonstration mit aufgerufen. Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK)  ist ein auf Bundesebene, auf Länderebene und lokal organisierter Zusammenschluss christlicher Kirchen, dem in Lüneburg neben 17 ev.-lutherischen Gemeinden auch die ev.-reformierte Gemeinde , die röm.-katholische Gemeinde sowie als Freikirchen die Baptisten (Wichernstraße)  und die Matthäusgemeinde im Mülheimer Verband angehören.

Wir  - die ev. luth. Superintendentin Schmid, der röm. kath. Dechant Menges, Herr Pastor Hinrichs/ Reppenstedt als Koordinator der luth. Klima-Aktivitäten und Pastor Stolze (Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Lüneburg) haben in einem Pressetermin der LZ von unserem Aufruf an die Lüneburger Christen  berichtet.

siehe weiter Unten, die LINKS Landeszeitung und andere informieren und berichten.

Link(s): 

Klicken, um zu öffnen: 

Kirchen fürs Klima in LüneburgGlobal Climate Strike am Lüneburger RathausGlobal Climate Strike am Lüneburger RathausDie Erde braucht uns! viele verschiedene Botschaften auf der Demo durch die StadtMarktplatzChurches for future, die Lüneburger Kirchen sind dabeiPastor Stolze und Diakon Blankenburg mit dem Banner der Lüneburger Ökumene.

Dokumente: