Himmelfahrt 2020

Himmelfahrt 2020, Altarbild St. Johannis Lüneburg

Himmelfahrt 2020.

Die autorin der 25. renovabis-Pfingstnovene Anna Tomashek-Dobra führt in ihre impulse zum neun-tage-gebet ein:
„Selig, die Frieden stiften“, sagt Jesus in der Bergpre­digt (Mt 5,9) und unterstreicht damit, dass Frieden nicht einfach etwas Gegebenes und Selbstverständliches darstellt. Seit Urzeiten prägen Konflikte das Zu­ sammenleben der Menschen und nähren ihre Sehnsucht nach Frie­den.

Immer wieder zum Frieden zurückzufinden, ... bedarf der Mitwirkung des Heiligen Geistes.
....  Die Novene will eine Hilfe sein, sich folgendem Wunsch von Bischof Schewtschuk anzu­schließen: „Der Balsam des Gebets und der gegenseitigen Achtung führe uns auf dem Weg der Versöhnung und des Friedens, sodass wir nicht nur in unseren Heimatländern Zeugnis ablegen können, sondern in ganz Europa.“

21. Mai 2020

Links: 

Schlüsselworte: